Schaffhausen

Der Kanton Schaffhausen ist einer der deutschsprachigen Kantone in der Schweiz, der im Norden des Landes liegt. Schaffhausen Stadt ist gleichzeitig auch der Hauptort. Der größte Teil des Kantons liegt nördlich des Rheins und ist dadurch komplett von Deutschland umringt. Drei Teile gehören zu dem Kanton. Der untere Teil befindet sich bei Rüdlingen/ Buchberg. Der obere Teil liegt bei Stein am Rhein. Mittig des Kantons liegt die Stadt Beringen.

Wirtschaftliche Gegebenheiten
Auffällig ist besonders die niedrige Arbeitslosenquote von 2,2 Prozent. Dies hat der Kanton wohl vor allem seiner Zugehörigkeit zum Wirtschaftszentrum Zürich zu verdanken. Zu den ansässigen Unternehmen gehören auch der bekannte Schuhfabrikant Rieker sowie die SIG Holding die für zahlreiche Stellenangebote in der Stadt Schaffhausen sorgen.
Weitere Wirtschaftszweige sind der Weinbau und der Tourismus. Mit dem größten Weinbaugebiet in der deutschsprachigen Schweiz produziert die Region in rund zwanzig Gemeinden den Schaffhauser Blauburgunderland. Feinfruchtig und mit einem reichhaltigen Bouquet sind die Weine ausgestattet und schaffen so ein feines Aroma. Wein- und Trottenfest zollen weiterhin dem Weinbau ihren Respekt.

Tourismus
Touristisch sind besondere Regionen erschlossen. Der Rheinfall ist bei Urlaubern sehr beliebt, wobei auch das Schlösschen Wörth und das Schloss Laufen besucht werden können. Eine Fundstelle aus der Eiszeit stellt die Höhle Kesslerloch bei Tayngen. Und auch die Schifffahrt verkehrt auf dem Rhein und dem Untersee zwischen Schaffhausen und Kreuzlingen. Der Kanton Schaffhausen zieht damit jedes Jahr eine Menge Besucher an, welche die deutschsprachige Umgebung zu schätzen wissen.